Schulsozialarbeit ist in einer modernen Schule nicht mehr wegzudenken. Sie stellt einen wichtigen Bestandteil unseres schulischen Alltages dar.

Schulsozialarbeit an der Schloss-Schule-Durlach

  • Persönliche und vertrauliche Beratung
  • Präventionsprojekte
  • Krisenintervention, Mediation
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Verbänden
  • Vermittlung von Hilfen
  • Termine nach Vereinbarung

 

Büro: Zimmer 208

Erreichbarkeit: Montag, Donnerstag, Freitag jeweils von 09.00 - 12.00 Uhr und Mittwoch von 14.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 0721/133-1926

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Schwerpunkt 1

Beratung von Lehrer/innen bei Auffälligkeiten von Schüler/innen,

z.B. bei:

  • Aktiver oder passiver Schulverweigerung
  • Lern- und Verhaltensstörungen
  • Gruppendynamischen Prozesse in Klassen
  • Beratung und Hilfe im Einzelfall.

 

Schwerpunkt 2

Die Beratung und Vermittlung von Hilfen für Schüler/innen und Eltern in Schwierigen Lebenssituationen z.B. bei:

 

  • Problemen in der Schule
  • Familiäre Unterstützung
  • Fragen zu Entwicklung und Förderung
  • Unterstützung bei der Klärung von gruppendynamischen Konflikten

 

Wenn weitere Hilfen wie z.B. Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz notwendig erscheinen ist die Weitervermittlung an den Sozialen Dienst oder an andere Fachberatungsstellen wie psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, die Jugendgerichtshilfe usw. notwendig.

 

Schwerpunkt 3

Unterstützung der Schule bei der inneren Schulentwicklung und bei Vernetzungskonzepten durch Nutzung und Schaffung von Projekten, welche die Angebote für Schüler/innen in der Schule und ihrem Umfeld verbessern, z.B.

 

Klassenstärkende Projekte

Klassenrat mit Gewaltfreier Kommunikation

Erlebnispädagogik

Theaterpädagogik

Erlebnistag im Kinder- und Jugendhaus

Soziale Kompetenz

Gewaltprävention

Integration und Inklusion

 

 

Zum Seitenanfang