Corona-Krise

 

Sehr geehrte Eltern,

in diesem Bereich informieren wir Sie über die Entwicklung und den neuesten Stand die Corona-Pandemie betreffend.

Liebe Eltern,

zunächst möchten wir uns bei Ihnen für die Flexibilität in den letzten Wochen bedanken. DANKE, dass Sie sich immer wieder gemeinsam mit uns auf neue Vorgaben einlassen und diese in der Schloss-Schul-Gemeinschaft umsetzen.

Mittlerweile sind uns die Rahmenbedingungen für den Rest des Schuljahres bekannt und wir sehen nun die Möglichkeit nach etwas mehr Kontinuität.

Sie haben ja bereits den Elternbrief erhalten, daher hier der Überblick der Unterrichtsgestaltung zum Nachlesen: 

 

Dokumente zum Download:

Gesundheitsbestätigung für nach den Herbstferien

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie per Email! Wir wünschen Ihnen erholsame Ferientage!

 

Antrag Notbetreuung

 

Karlsruhe, 18.06.2020

Liebe Eltern,

 

die ersten Tage sind seit den Pfingstferien vergangen und wir können Ihnen rückmelden, wie wunderbar Ihre Erst- und Zweitklässler den Präsenzunterricht bewältigen. Alles läuft sehr diszipliniert. Vielen DANK an dieser Stelle auch für Ihre Unterstützung.

 

Wie Sie sicherlich bereits aus den Medien entnehmen konnten, werden die Grundschulen ab dem 29. Juni 2020 einen weiteren Schritt Richtung Regelbetrieb gehen. Es dürfen dann alle Klassen wieder in kompletter Klassenstärke den Präsenzunterricht besuchen. Zusätzlich gibt es auch in diesem Schritt viele Vorgaben, die es umzusetzen gilt. Hier einige Eckpunkte aus dem Konzept des Kultusministeriums vom 16.06.2020:

 

·         Die Kinder haben täglich Präsenzunterricht.

·         Unterrichtsbeginn und Pausen sind zeitversetzt einzuplanen.

·         Es findet im laufenden Schulunterricht kein Sport- und Musikunterricht statt.

·         Bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 findet keine schriftliche Leistungsfeststellung statt.

·         Es ist auf eine möglichst konstante Klassenzusammensetzung zu achten.

·         Die Notbetreuung entfällt.

 

Derzeit arbeiten wir als Schloss-Schule aber auch das Staatliche Schulamt und das Schul- und Sportamt mit Hochdruck an der Umsetzung dieser neuen Regelungen. Es werden in den nächsten Tagen die Eckpunkte für die Ganztagesschule definiert und die vorhandene Lehrerkapazität überprüft.  Daher können wir Ihnen leider erst ab Mitte nächster Woche unser Konzept vorstellen.

 

Wir orientieren uns bei der Erstellung unseres Konzepts am Regelbetrieb. Daher möchten wir den Unterricht für alle Kinder zwischen 08.00 Uhr und 08.15 Uhr beginnen und zwischen 12.15 Uhr und 12.30 Uhr enden lassen. Zusätzlich werden voraussichtlich Kernzeit, Hort und Ganztagesschule  wieder ihren Betrieb aufnehmen und für Ihre Kinder weitere Betreuungszeiten ermöglichen.

 

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Geduld und Unterstützung und melden uns schnellstmöglich wieder bei Ihnen.

 

Melanie Erndwein und Anette Krull